Historisches Krakau

Die Lokation der Stadt nach dem Magdeburger Recht reicht ins Jahre 1257 zurück. Damals wurde der Hauptmarktplatz und die Reihen der von ihm abknickenden Straßen errichtet, die im unveränderten Stadtplanungsnetz bis heute überdauerten. Sie stellen einen wunderbaren Platz für Sonntagsspaziergänge zahlreicher Krakauer dar, sind ebenfalls sehr oft der Anfang der Wanderungen der in die Stadt eintreffenden Touristen.
             
Man soll sich unbedingt die älteste polnische Hochschule näher ansehen – die Jagiellonen Universität, deren wichtigste, sehr gut erhaltene Gebäuden sich in der Altstadt befinden. Man soll ebenfalls den Wawel-Hügel besteigen, wo der Sitz der polnischen Könige war. Es ist der Zeit und der Mühe wert, sich das Krakauer “Kazimierz“ anzusehen, durch die großen Krakauer Wiesen zu spazieren oder den Henryk-Jordan-Park von großer Schönheit zu besuchen.
             
Die spannendsten, unser Meinung nach, Ecken des alten Krakaus ordneten wir thematisch in einige Gruppen ein, was hilfreich bei der Planung Ihrer Besichtigung werden sollte: 

 

 

Dienstag, 16 October 2018
15:25:48
aktuelles Wetter in Krakau: