Das Krakauer Theater STU

 

Das hervorragende Theater wurde im Jahre 1966 von dem Regisseur Krzysztof Jasiński gegründet, der es ununterbrochen bis heute leitet. Es entstand auf der Grundlage von der sich in diesen Jahren entwickelnden Studentenkultur. In kurzer Zeit erfreute sich das Theater groβer Popularität und galt schlieβlich als eine Institution, wo man mutige, anspruchsvolle und neuartige Bühnenstücke schafft.
 
In der fast fünfzigjährigen Geschichte des Theater ‘‘STU“ erschienen dort so viel Schöpfer, dass es sehr schwer wäre, sie alle zu erwähnen. Wir nennen also nur einige von ihnen:  Iwona Bielska, Beata Rybotycka, Halina Wyrodek, Krzysztof Globisz, Andrzej Grabowski, Mikołaj Grabowski, Włodzimierz Jasiński, Olgierd Łukaszewicz, Jan Peszek, Jerzy Stuhr, Jerzy Trela, Jan Sawka, Marek Grechuta, Jan Kanty-Pawluśkiewicz, Janusz Stokłosa.

Seit wenigen Jahren wirkt das Theater ‘‘STU“ nach innovativen, originellen Regeln. Sein Generalintendant, Krzysztof Jasiński, beauftragt nur die auserwählten Regisseuren mit der Realisierung der Theaterstücken und mit dem Engagement der besten Schauspieler der polnischen Bühnen. Dank dieser Formel entstehen ständig in dem Theater hervorragende, oft neuartige Ideen und Darstellungen, die von dem gemütlichen, stimmungsvollen Zuschauerraum unterstützt wird,  und die den Zuschauern die Chance des nahen Kontakts mit den Schauspielern bieten.
 
Viele Einzelheiten über das Repertoire, Ensamble, die Geschichte und die Möglichkeit der Tickets-Reservierung liefert die offizielle Webseite des Theaters “STU“

 

Das Theater Stary                                         Das Juliusz-Slowacki-Theater                             Das Theater Bagatela

 
Samstag, 25 November 2017
02:45:58
aktuelles Wetter in Krakau: