Krakau des Johannes Paul II. – Ein Film auf DVD

Krakau des Johannes Paul II. ist ein Reiseführer in Form eines Films über die Stadt und einen Menschen. Diese beiden Motive  werden in eine einmalige Art und Weise dargestellt. Die Vielfalt und Frische der Bilder zeigt die Stadt in einzigartigen Farben und das Motiv,  das der Person des Papstes Johannes Paul II. gewidmet wurde, wird  in überwiegender Mehrheit anhand von Archivmaterial, das öffentlich zum ersten Mal gezeigt wird, präsentiert. Ganz einzigartig ist die Tatsache, dass der Filmschaffende persönlich in den frühen 50er-Jahren vom jungen Priester Karol Wojtyla in der Pfarrkirche des Hl. Florians getauft wurde.

Während des Anschauens des Films besuchen Sie Orte, mit denen einst Karol Wojtyla als junger Mann, Student des Priesterseminars, Priester, Bischof von Krakau, Kardinal und schließlich während seiner Pilgerfahren zur Heimat schon als Papst Johannes Paul II. verbunden war. Wechselweise bekommen Sie Archivereignisse zu sehen und haben die Möglichkeit den Charme des heutigen Krakau zu bewundern. Von Zeit zur Zeit können Sie auch im Hintergrund den freudig singengen Papst hören. Seine zahlreiche Treffen mit der Jugend, den Bewohnern von Krakau  und Pilgern sind schon eine Legende geworden. Im Film wurde unter anderem ein Fragment des berühmten Treffens mit der Jugend in den Gärten der Kirche auf dem Skalkahügel im Jahre 1979 gezeigt. Während des Treffen wurden für einige Minuten ein Menge Blumen auf die Bühne geworfen...

Zum Film wurde zusätzliches Material hinzugefügt: ein Mini-Reiseführer für Pilger in Form eines 8-seitigen kleinen Buches mit einer Karte der Orte von Krakau mit denen Karol Wojtyla – Papst Johannes Paul II. verbunden war und eine Diashow mit Bildern vom Bau des Zentrum von Johannes Paul II. „Fürchtet euch nicht“ – ein großartiges Werk, dass dem Großen Polen gewidmet wurde.

Trailer des DVD Krakau des Johannes Paul II.

 

Angaben zum Film:

- Titel: Krakau des Johannes Paul II.  

- Drehbuch; Kamera und Regie: Kazimierz J. Bihun

- Dauer : 55 Minuten

- Format 4:3, zur Auswahl Version im PAL- oder NTSC-Verfahren

- polnischer Lektor

- Untertitel: Englisch, Italienisch, Spanisch, Deutsch, Französisch, Portugiesisch und Polnisch (für schwerhörige)

- im Film wurde die Musik von Wojciech Kilar verwendet

- Das Cover ist mit einem Foto des Hauptmarkts von Krakau, dass durch den Autor des Films selbst gemacht wurde, und einem Foto von Johannes Paul II., dass vor der Marienkirche im Jahre 1991 durch den bekannten Fotograf aus Vatikan, Grzegorz Galazka, aufgenommen wurde, geschmückt. 

- Postproduktion und Vertreib  in alle Länder der Welt: V.O.P. Consulting Bogusław Szewczyk - Portal: www.2krakow.pl

- Bestellungen per E-Mail („ Vertreib des Films“ im rechten Menu) oder per Post: V.O.P. Consulting Bogusław Szewczyk, 30-240 Kraków/Poland, ul. Rzepichy 27D.

Samstag, 25 November 2017
02:43:15
aktuelles Wetter in Krakau: