Die magische Kraft der Sigismund-Glocke (1)

 

Seit Jahren wiederholen die Krakauer und Krakauerinnen das Gebot für die ledigen Personen, die fest entschlossen sind, mit der Einsamkeitszeit aufzuhören.
             
Laut der alten Parabel kann man das auf eine sehr einfache Weise erreichen. Da es reicht,  mühselig auf den Sigismund-Turm (Abb.1) die Holztreppe hinauf zu klettern und unbemerkt das Herz der Glocke mit der rechten Hand zu berühren. Es soll reichen, um nach einem Jahr den Familienstand zu ändern.
             
Angeblich wirkt diese Methode vor allem auf Frauen. Die Männer, um dieselbe Wirkung zu erreichen, müssen besonders tief an die Kraft der Sigismund-Glocke glauben und die von seinen eigenen Mühen unterstützte Hoffnung haben, dass diese Geste ihr bisheriges Leben verändert.
             
Es gibt aber einen Haken. Die Sigismund-Glocke ist doch ein Nationaldenkmal einer besonderen Klasse, also bevor Sie sie zu berühren versuchen werden, nutzen Sie alle andere Mittel und Wege aus, damit ihre Unterstützung nicht unerlässlich wäre.

 

Die Krakauer Merkwürdigkeiten

Montag, 20 November 2017
01:30:24
aktuelles Wetter in Krakau: